Skip to content

Neue Version vom GadgetInstaller

Es existiert eine neue Version vom GadgetInstaller!

Was wurde geändert/hinzugefügt?
  • Als erstes wurde ein Bug behoben der die settings.ini in ANSI und nicht in Unicode geschrieben hat.
  • Desweiteren wurden die Parameter /generateconf, /copyfiles und /help hinzugefügt

CODE:
EASy GadgetInstaller V1.0 Syntax: ------- /help oder /?             Diese Anzeige /logfile:[Path]<FileName> Wenn nicht angegeben wird das Logfile im aktuellen                           Verzeichnis erstellt /nolog                    Es wird kein Logfile erstellt /generateconf             Neuschreiben der CONF Datei /copyfiles                Kopiert das Gadget in das Userprofil /debug                    Zeigt die Logfile Ausgabe auch an der Console an


Der GadgetInstaller kann hier heruntergeladen werden:


Sidebar Gadgets automatisch installieren

Diesmal ein Beitrag zum Thema Softwarepaketierung der besonderen Art.

Hat jemand von euch schon mal ein Sidebar Gadget, sorry seit Win7 heisst es ja Desktop Minianwendung, installiert? Einfach, oder? Hat einer von euch schon mal versucht das Ganze zu automatisieren? Gar nicht einfach, denn Microsoft sieht das, ausserhalb vom Stagingprozess, schlicht und ergreifend nicht vor. Es liegt in der Hoheit des Users sich die Gadgets zu installieren... Den Sinn dieser Denkweise lassen wir mal aussen vor...

Beim Googeln habe ich auch nichts wirklich brauchbares gefunden, viele unbeantwortete Fragen, aber keine Lösungen. Sidebar.exe hat keine Option, nicht mal PowerShell bietet eine Möglichkeit, abgesehen von ein paar AutoIt Scripten die das ganze automatisieren. Allerdings in diesem Fall ein absolutes „no go”, da sie das Gadget einfach hinten anhängen. Im konkreten Fall muss es aber in der rechten oberen Ecke sein. Übrigens ein Gadget um den App-V Preload Status zu überwachen, aber das ist ein anderes Thema...

Da bleibt wohl nichts anderes übrig als das selber zu programmieren. Die erste Erheiterung war die Tatsache, dass die Info Datei für das Gadget im XML Format vorliegt. In dieser Datei stehen nur Informationen zum Gadget wie Copyright, Name... Die eigentlich wichtige Datei ist %LOCALAPPDATA%\Microsoft\Windows Sidebar\Settings.ini Wie der Name schon sagt eine INI Datei... Wann kam Vista raus? ;-) Wer mehr wissen will was es mit dieser Datei auf sich hat, soll sich mal den Spass machen und dieses File mit einem Editor, am besten mit automatischen Refresh, betrachten und dann mit der Sidebar rumspielen, (mehrere) Gadgets hinzufügen, löschen (aber nicht in der gleichen Reihenfolge), verschieben... Ich glaube ihr versteht dann warum ich da ein XML vorziehen würde. Egal, ich muss damit Leben und kann es eh nicht ändern. Also auf an die Arbeit...
"Sidebar Gadgets automatisch installieren" vollständig lesen